Heddesbacher Feuerwehr-Förderverein freut sich über viel Zuspruch seit seiner Gründung

Von 34 auf über 80 in nur einem halben Jahr: Die Gründung des Fördervereins der Freiwilligen Feuerwehr Heddesbach in der kleinsten selbstständigen Gemeinde des Rhein-Neckar-Kreises stieß auf viel Resonanz in der Bevölkerung. Dazu trugen auch die vielen Vereinsaktivitäten in den ersten sechs Monaten seit der Gründung bei. So wurde kurz darauf anlässlich der Übergabe des neuen Löschfahrzeugs im August auch ein Schlauchwagen als Spende an die Feuerwehr übergeben, vollständig aus Mitteln des Fördervereins finanziert.

Zweck des Vereins ist laut Satzung „die ideelle und materielle Unterstützung sowie die Förderung der Freiwilligen Feuerwehr Heddesbach“. Dieser werde insbesondere verwirklicht durch Pflege der Tradition und Kameradschaft, soziale Betreuung der Mitglieder, Förderung der Jugendarbeit, Förderung des Feuerwehrwesens sowie Aufklärung der Öffentlichkeit über Belange der Feuerwehr.

34 Bürger hatten sich Anfang Juli 2015 zur Gründungsversammlung des Vereins zusammengefunden. Die Sitzung wurde von Feuerwehr-Kommandant Gerd Holschuh eröffnet, der nach einleitenden Worten an den stellvertretenden Kommandanten Dennis Baumann, Initiator der Vereinsgründung, übergab. Dieser erläuterte die grundsätzlichen Ideen hinter dem Verein und dessen Ziele.

Im Anschluss wurde unter Leitung von Bürgermeister Hermann Roth der Vorstand gewählt, der sich zukünftig aus Bärbel Reibold (Vorsitzende), Udo Falter (zweiter Vorsitzender), Dennis Baumann (Kassenwart), Marcus Schwabedissen (Schriftführer), Nick Reinhard (Beisitzer), Susanne Reinhard (Beisitzer) und Gerd Holschuh (Kommandant) zusammensetzt.

Bärbel Reibold bedankte sich bei allen für das entgegengebrachte Vertrauen. Beim anschließenden Zusammensein wurde dann so manch vielversprechender Plan zur Erreichung der Förderzwecke diskutiert. Der dabei spürbare Enthusiasmus gab den Vereinsmitgliedern Hoffnung für die Zukunft.

Neben dem starken Anstieg der Mitgliederzahlen gab es in den Monaten seit Gründung auch bereits erste Spenden aus der Bevölkerung. Im Auftrag der Feuerwehr richtete der Verein außerdem ein Helferfest aus. Anlässlich der Teilnahme am Heddesbacher Weihnachtsmarkt am ersten Adventssonntag baute der Förderverein eine lebende Krippe auf, die auf viel Zuspruch seitens der Bevölkerung stieß.

 

Förderverein Freiwillige Feuerwehr Heddesbach

Mitgliederzahl: 80 (Stand November)

Gründungsdatum: 2.7.2015

Kontakt: Vorsitzende Bärbel Reibold, Goldener Rain 9, 69434 Heddesbach, Telefon: 06272-3072, E-Mail B.Reibold@gmx.net, http://foerderverein.feuerwehr-heddesbach.de

Gründung_Alle - Kopie  Logo Final V1

Advertisements