Riesenstimmung bei der Heddesbacher Faschingsparty mit den „Schönen und Reichen“

Wie man in der kleinsten Gemeinde des Rhein-Neckar-Kreises groß Fastnacht feiert, bewies die Heddesbacher Tanz-Gruppe (HTG) mit ihrer Faschingsparty. Unter dem Motto „Die Welt der Schönen, der Reichen und der ganz schön Reichen“ tummelten sich die auf- und untergehenden Sterne und Sternchen der Show- und Glitzerwelt im Rathaus. Fetzige Musik zusammen mit Tanz- und Showeinlagen unterhielten die Gäste bis spät in die Nacht.

Nach einigen Tanzrunden machte der Cowboy aus Hain-Town, Jörg Heckmann aus Ober-Hainbrunn, mit dem Leben im Wilden Westen des südlichen Odenwalds bekannt. Lisa Marie Müller vom Erlenbacher Carneval Verein bestach mit ihrer Parodie von Angela Merkel, die sie perfekt in Stimme und Mimik nachahmte. Was wäre die Party ohne die Eigengewächse: Eine Augenweide war die HTG- Jugendshowtanzgruppe mit Leonie Delitz, Franziska Krämer, Anna Reubold, Lasse Schwabedissen und Antonia Vucic unter Trainerin Kerstin Jackel.

Gerade von der Sitzung der Hirschhorner Lachsbachperlen heimgekehrt, zeigte die HTG-Showtanzgruppe bei einem vielumjubelten Auftritt ihr Können. Eine Zugabe war Pflicht. Mitwirkende sind: Madlen Beisel, Fabienne Delitz, Lotta Falter, Nicola Gärtner, Theresa Gärtner, Luise Helfmann, Lara Jackel, Eva Jakob, Janine Neumann, Laura Reinhard, Gina Schlickenrieder und Aileen Schmitt. Als Trainerinnen fungieren: Janine Neumann, Lara Jackel und Aileen Schmitt.

Der Sketch der Männergruppe ließ die Gäste aus dem Lachen gar nicht mehr rauskommen. Herbert Grönemeyer, Wolfgang Niedecken, Peter Maffay und Udo Lindenberg gaben als Parodie auf der Bühne ihr Bestes, süffisant vom Moderator mit ihren jeweiligen „Eigenheiten“ vorgestellt. Joachim Delitz, HTG-Vorstand Thomas Jackel, Jörg Reinhard, Uwe Schmitt und Hans-Peter Weickel wurden frenetisch gefeiert.

Mehr als vielfältig waren die einzelnen Kostümierungen. Conchita Wurst gesellte sich zu Karl Lagerfeld, der Pharao trank ein Bierchen mit Elvis (er lebt doch!), das Flower-Power-Mädchen schäkerte mit einem täuschend echten Atze Schröder, von den vielen Scheichs sowie Reichen und früher mal Schönen abgesehen. An das Queen-Video „I want to break free“ fühlte sich erinnert, wer die Toiletten aufsuchen wollte und dort an Klofrau bzw. -mann vorbeimusste.

Dass sich die große Sause in Heddesbach inzwischen herumgesprochen hat, zeigte der „bisher beste Besuch“, so HTG-Chef Jackel, bei der nunmehr fünften Veranstaltung. Nicht nur aus dem Ort, auch aus den umliegenden Orten wie Hirschhorn und Schönmattenwag kamen die Gäste gerne vorbei und feierten kräftig mit. Mehr Bilder hier: https://www.facebook.com/media/set/?set=a.1095241100520038.1073741899.100001024761983&type=1&l=964e42192b

heddesbach-htg-faschingsparty2016 (69) - Kopie heddesbach-htg-faschingsparty2016 (41) - Kopie heddesbach-htg-faschingsparty2016 (68) - Kopie heddesbach-htg-faschingsparty2016 (47) - Kopie heddesbach-htg-faschingsparty2016 (53) - Kopie heddesbach-htg-faschingsparty2016 (38) - Kopieheddesbach-htg-faschingsparty2016 (52) - Kopie heddesbach-htg-faschingsparty2016 (35) - Kopie heddesbach-htv-faschingsparty32heddesbach-htg-faschingsparty2016 (59) - Kopie

Advertisements