19-Jährige rutschte zwischen Langenthal und Hirschhorn aus der Kurve – leicht verletzt

Eine 19 Jahre alte Autofahrerin aus Wald-Michelbach rutschte am Donnerstagmorgen gegen 7.55 Uhr aus einer Rechtskurve und kollidierte mit der angrenzenden Böschung. Die junge Frau war auf der Landesstraße 3105 zwischen Langenthal und Hirschhorn unterwegs. Durch den Aufprall kippte ihr VW Lupo auf die linke Fahrzeugseite. Die leicht verletzte Wald-Michelbacherin wurde durch einen vorbeikommenden Lastwagenfahrer aus dem verklemmten Auto geborgen. Mit dem Krankenwagen wurde die junge Frau in eine Klinik gebracht. Die Freiwillige Feuerwehr aus Hirschhorn unterstützte bei den Bergungs- und Absicherungsmaßnahmen. Für die Dauer der Unfallaufnahme war der Unfallort halbseitig gesperrt. Am Auto entstand ein Schaden in Höhe von etwa 3000 Euro.

Advertisements