Neckarsteinacher Gewerbebetriebe zeigten sich beim Frühlingsfest von ihrer besten Seite

Letztes Jahr herrschte bei den Neckarsteinacher Frühlingstagen im Gewerbegebiet noch herrliches Frühlingswetter, dieses Mal machte der wechselhafte April seinem Namen alle Ehre. Trotzdem kamen an beiden Tagen viele Gäste, um sich zu informieren, zu schauen, die Angebote zu testen und einen angenehmen Tagen mit zahlreichen Attraktionen zu genießen. Bürgermeister Herold Pfeifer begrüßte bei der Eröffnung auf dem Gelände der Firma Hach Polit-Prominenz und zahlreiche Besucher aus der Stadt.

Getreu dem Motto „Tradition – Moderne – Zukunft“ zeigten die Betriebe bei der 15. Auflage der Veranstaltung die Vielfalt ihrer Angebote. Die Gewerbetreibenden stellten sich mit ihren Ideen, ihrem Können und ihren Waren aus dem technischen und handwerklichen Bereich sowie dem Handel vor. Immer mehr ortsansässige Betriebe nutzen inzwischen diese Gelegenheit zur Präsentation.

Die Gewerbeschau sei „ein Spiegelbild des Gewerbevereins und damit seiner Mitgliedsbetriebe“. Mit sehr viel Fleiß und Engagement sei es auch in diesem Jahr wieder gelungen, „eine eindrucksvolle Visitenkarte abzugeben“, sagte der Bürgermeister. An Christof Hardt und Stefan Hach vom Gewerbeverein ging sein Dank für die Organisation.

Vorsitzender Hardt betonte seine Freude, mit dieser Schau etwas Gutes für Neckarsteinach und die Region zu tun. Betriebe und auch der Handel zeigten, dass man mit frischen Ideen sowie Fleiß und Mut auch in der heutigen Zeit optimistisch in die Zukunft blicken könne. Hardt überreichte im Anschluss seitens des Gewerbevereins an Vierburgenkönigin Sophia und Burgfräulein Maren einen Scheck über 300 Euro.

Das Geld werde vom Heimat- und Kulturverein verwaltet, sagte Sophia in ihren Dankesworten. Denn übers Jahr hinweg gebe es doch einige Ausgaben im Zuge der Repräsentation für die Neckarstadt. Die Gewerbeschau „ist unser kleiner Maimarkt“, betonte sie. Man treffe viele bekannte Gesichter. Es sei sehr schön, dass das Industriegebiet auch ein Fest habe – und „dann ein so tolles“.

Durch die Konkurrenz Internet sei das Überleben für kleinere Betriebe heutzutage schwierig, so die Vierburgenkönigin. „Bei uns in Neckarsteinach gibt es so viel“, rief sie zum Einkauf vor Ort auf. „Warum fremdgehen, wenn das Gewerbegebiet zu unseren Füßen liegt.“ Beide Hoheiten erklärten danach die Frühlingstage für eröffnet. Ein Rundgang zu den verschiedenen Betrieben mit angeregten Gesprächen schloss sich an.

Freuen durfte sich auch das DRK: Der Gewerbeverein steuerte ebenfalls 300 Euro für das neue Bereitschaftsfahrzeug bei. Vorsitzender Hans-Peter Müller nahm dankbar den überdimensionalen Scheck von Hardt entgegen. Er wünschte sich mehr Engagement fürs örtliche Rote Kreuz. „Wir sind Tag und Nacht für Sie da“, sagte Müller. Das Fahrzeug wurde durch Spenden, aus der Kasse, einen Zuschuss vom Kreisverband sowie aus dem Erlös von Blutspendeaktionen und Kleidersammlungen finanziert, sagte er.

Ganz neu in diesem Jahr war der erste Frühlingslauf für Kinder und Jugendliche. Und er hatte gleich eine große Resonanz in der näheren Region. Teilnehmer kamen nicht nur aus Neckarsteinach, sondern auch aus Schönau, Hirschhorn, Wald-Michelbach oder Mosbach. Ausgerichtet wurde der in drei Altersklassen aufgeteilte Lauf über 600, 700 und 1400 Meter von der Lauftreff-Abteilung des Turnerbunds, die dazu 130 Heranwachsende von den Bambini bis hin zu den Zwölf- und 13-Jährigen begrüßten konnte.

Das Gewerbegebiet lud zu einem Bummel durch die angeschlossenen Betriebe mit einem reichhaltigen Rahmenprogramm ein. Es fanden viele Informationsveranstaltungen statt. Außerdem erwarteten die großen und kleinen Gäste ein Karussell, Bimmelbahn, Segway, Kinderprogramm, Schatzsuche im Kieswerk, diverse Verkostungsstände, Süßigkeiten, Eis und vieles mehr. In der Innenstadt hatten die Geschäfte am Sonntagnachmittag geöffnet. (Frühlingslauf-Bilder: TB Neckarsteinach)

1_DSC_0089_web 2_DSC_0163_v_web 3_DSC_0309_v_web neckarsteinach-gewerbeschau2016 (2) - Kopie neckarsteinach-gewerbeschau2016 (1) - Kopie

 

 

 

 

Advertisements