Bunter Frühlingsstrauß an Melodien: Katholische Kirchenmusik Hirschhorn mit Frühschoppenkonzert im Casa Reha

Mit Polkas, Walzer und Märschen wartete die katholische Kirchenmusik beim Frühschoppenkonzert im Seniorenpflegeheim Casa Reha am Michelberg auf. Bewohner, Angehörige und Gäste wurden eineinhalb Stunden lang musikalisch nach Böhmen und Mähren, ins Egerland sowie mit der „Burbon Street Parade” auch in die USA entführt. Beim Medley „Happy Italia“ wurden unter Leitung von Dirigentin Kerstin Obert verschieden Melodien vom italienischen Stiefel angespielt. Darunter „Quando, quando, sag mir wann“, „Ciao bambina“, „Volare“ und andere mehr.

Mit dem Stück „Always look on the bright side of life“ von Monty Python aus dem Film „Leben des Brian“ unternahm das Orchester auch einen Schwenk in die Musik-Comedy, der bei den Zuhörern sehr gut ankam. Ein bunter Frühlingsstrauß an weiteren Melodien stimmte die Zuhörer darauf ein, dass langsam die wärmere Jahreszeit ins Haus steht. Das Blasorchester ist aktuell mit 24 Musikern in sieben Instrumentenregistern besetzt. Seit Weihnachten war es das erste Mal, dass die KKM wieder Unterhaltungsmusik darbot. Sie zeigte damit eindrucksvoll, dass sie für die Umrahmung der Maibaumaufstellung am 1. Mai auf dem Hirschhorner Marktplatz gut vorbereitet ist.

Advertisements