Beim Saufgelade im fremden Garten vom Besitzer gestört: Hirschhorner Polizei sucht Zeugen

Beim Trinkgelage im fremden Garten aufgescheucht: Zwei noch unbekannte Männer zwischen 25 und 30 Jahren haben es sich laut Polizei am Mittwochmorgen, 20. April, in einem Garten im Krautlachenweg gemütlich gemacht. Die beiden machten es sich mittels zweier mitgebrachter Gartenstühle auf Grundstück gemütlich. Aus der dortigen Garage holten sie sich Sekt und Whisky, um diese vermutlich „vor Ort zu verwerten“, wie die Polizei mitteilt. Das alkoholsierte Vorhaben wurde jedoch gegen 5.15 Uhr vom Grundstückbesitzer durchkreuzt, der auf das ungewöhnliche Treiben aufmerksam geworden war. Die flüchtenden Täter waren mit schwarzen Kapuzenpullis bekleidet. Sie ließen auf der Flucht ihre flüssige Beute sowie einen Stoffbeutel zurück. Die Beamten haben die Ermittlungen zu den Flüchtenden aufgenommen. Die Polizei appelliert in diesem Zusammenhang, verdächtige Beobachtungen dem Polizeiposten Hirschhorn zu melden (Telefon: 06272/93050).

Advertisements