Maibaumstellen und 1.-Mai-Feste in der Region waren vom Wetter verwöhnt

Viel Glück hatten die Veranstalter des traditionellen Maibaumstellens und der am Tag drauf folgenden Maifeste. Das Wetter war ihnen hold, nur am Samstagabend gab es mal einen kräftigen Schauer. Der sonnige Maifeiertage selbst sorgte für volles Haus, wo immer ein Fest stattfand. Beim MGV Igelsbach an der Sängerhalle und beim KKS Hirschhorn am Schützenhaus kamen viele Gäste vorbei, auch beim SV Ober-Hainbrunn war man mit der Resonanz mehr als zufrieden. Schon mittags waren die Bänke so voll, dass nachbestuhlt werden musste. Der Posaunenchor Wald-Michelbach unterhielt beim Heddesbacher Maibaumstellen. Am 30. April wird dort der Maibaum von Heddesbachern im Wald geschlagen, zum Kirchplatz gebracht, mit einem Maienkranz versehen und von starken Männern allein durch Muskelkraft aufgestellt. Die Veranstaltung wurde außerdem musikalisch umrahmt vom Männergesangverein Sängereinheit Heddesbach. Bei „Ätsche“ am Hirschhorner Sportplatz spielten zur Saisoneröffnung des Wohnmobilstellplatz Dr. Soul und Mr. Blues. Auch hier herrschte reger Betrieb. Mehr Bilder hier: https://www.facebook.com/media/set/?set=a.1155286121182202.1073741926.100001024761983&type=1&l=b5c010bfa8

maifeste2016-09 maifeste2016-15 maifeste2016-11 maifeste2016-02 maifeste2016-01

Advertisements