Hainbrunn Open der Dartfreunde am 16. und 17. Juli: Die deutsche Nummer 1 Max Hopp ist zu Gast

Das Dart-Fieber grassiert in Ober-Hainbrunn. Die Dartfreunde „Double-Trouble“, eine Abteilung des SV, richten am Samstag, 16., und Sonntag, 17. Juli, in der Sporthalle die ersten „Hainbrunn Open“ im Dart aus. Aus organisatorischen Gründen ist die Teilnahme auf 64 Spieler beschränkt. Highlight ist am Sonntag ab 13 Uhr der Besuch von „Maximiser“ Max Hopp, derzeit die Nummer 1 des deutschen Dartsports.

Für alle Interessierten findet die Gruppenauslosung am Freitag, 15. Juli, um 19 Uhr in der Sporthalle Ober-Hainbrunn statt. Start ist dort am Samstag, 16. Juli, um 13 Uhr. Bei allen Partien wird mittels eines Wurfs auf das Bullseye entschieden, wer beginnt. In der Vorrunde stehen sich in acht Gruppen je acht Spieler im System jeder gegen jeden gegenüber. Die ersten vier jeder Gruppe qualifizieren sich für die KO-Runde. Am Samstagabend findet ab etwa 20/21 Uhr eine „Players Party“ mit Barbetrieb und Musik für alle statt. Der Eintritt dazu ist frei.

Am Sonntag, 17. Juli, geht es um 12 Uhr weiter mit Achtel-, Viertel- und Halbfinale sowie dem Endspiel. Der Gewinner erhält zusätzlich zum Preisgeld von 150 Euro den 50 Zentimeter hohen XXL-Wanderpokal. Auch auf den Zweit- und Drittplatzierten warten Geldpreise. Die Viertelfinalisten erhalten Sachpreise. Bei geringerer Beteiligung behält es sich der Veranstalter vor, die Preise anzupassen. Für Speisen und Getränke ist an beiden Tagen bestens gesorgt. Die Startgebühr beträgt 15 Euro inklusive des Events mit Max Hopp am Sonntag. Zeltmöglichkeiten mit Duschen und WC sind nach vorheriger Absprache direkt an der Halle verfügbar.

Sonntags ab etwa 13 Uhr kommt die deutsche Nummer 1 und der amtierende PDC- Juniorenweltmeister, „Maximiser“ Max Hopp, für eine etwa vierstündige Veranstaltung nach Ober-Hainbrunn. Vom 19-Jährigen gibt es alles an Tipps und Tricks rund um den Dartsport zu erfahren – mit Einlagen wie Trickshots, einer Podiumsdiskussion sowie Autogrammstunde. Für gemeldete Spieler ist der Eintritt frei, Zuschauer zahlen am Sonntag fünf Euro.

Max Hopp ist derzeit die Dart-Nummer 1 in Deutschland. Seit 2012 gehört er dem führenden Verband PDC an. Er ist der zweitjüngste Teilnehmer aller Zeiten an einer PDC-Weltmeisterschaft. Aktuell ist er amtierender Juniorenweltmeister. Alle Max-Hopp-Aktionen am Board sowie ein Halbfinale und das Finale werden per Leinwand live in die Halle übertragen. Den Kontakt zum Dart-Crack stellte Abteilungsleiter Uwe Kölbl her. Eine kurze E-Mail genügte – Max Hopp meldete sich prompt und sagte seine Teilnahme an den Hainbrunn Open zu.

Infos und Anmeldung unter E-Mail dartfreunde-hainbrunn@web.de oder http://www.dartfreunde-oberhainbrunn.de

Advertisements