Verabschiedung von Standesbeamtin Rita Kräher aus der Hirschhorner Verwaltung

Die Hirschhorner Standesbeamtin Rita Kräher wurde dieser Tage im Rahmen einer kleinen Feierstunde in den Ruhestand verabschiedet. Erster Stadtrat Karlheinz Happes würdigte die über vier Jahrzehnte währenden treuen Dienste von Kräher in der Stadtverwaltung und hob dabei insbesondere die vergangenen 18 Jahre hervor, in denen sie das Amt der Standesbeamtin bekleidete. In dieser Zeit führte sie mit Empathie und großem Sachverstand unzählige Brautpaare in den „Hafen der Ehe“. Aber auch alle anderen ihr anvertrauten Sachgebiete bearbeitete Kräher stets mit Routine und Zuverlässigkeit, so der Erste Stadtrat. Als Zeichen des Dankes überreichte Happes einen Blumenstrauß und ein kleines Präsent. Er wünschte für die nun vor ihr liegende Zeit des Ruhestandes alles erdenklich Gute, vor allem Gesundheit und Glück. Bei Dieter Kräher bedankte sich der Erste Stadtrat für dessen Verständnis dafür, dass dieser an so manchen Zeiten seine Frau entbehren musste. Diesen Worten schloss sich Personalleiter Michael Reinhard an und überreichte für die Kollegen ebenfalls ein Präsent. Er bedankte sich bei Kräher für viele Jahre bester Zusammenarbeit.

Advertisements