Per Bildband in Neckarsteinach eine Reise in den „bezaubernden Odenwald“ unternehmen

Das Team der Freiherr-vom-Stein-Bibliothek sowie Birgit Helfricht und Hans-Eckart Köster laden am Mittwoch, 9. November, zur Buchlesung mit Foto-Show ein. Musikalisch wird diese begleitet von Johannes von Waldenfels auf dem Waldhorn. Vorgestellt wird um 19.30 Uhr der Bildband „Bezaubernder Odenwald“. Das Cover des Buchs führt blassblau ins Weite und vorbei am idyllischen Schnorrenbach – „fernab von allem Lärm der Welt“, heißt es dazu im Vorwort. Ob vom Katzenbuckel oder Melibokus, von der Tromm oder einer der vielen waldumspielten Bergkuppen aus: Es eröffnen sich dem Betrachter bezaubernde Anblicke, teils wetterumtost und stimmungsgeladen, dann friedlich oder in ein jahreszeitlich liebliches Licht getaucht.

Birgit Helfricht spielt mit lyrischen Elementen. Mit „Zirpen, Zaubern, Zwitschern“ und „Knospen, Knistern, Knuspern an bunter Farbenpracht“ klingen die Sommerwiesen – das Insektenlied der Baumblüte des Streuobstes hat sich jetzt eine Etage abwärts verlagert. Hans-Eckart Köster, wie Helfricht Naturfreund und im Steinachtal zu Hause, war drei Jahre mit seiner Fotoausrüstung unterwegs. Er hielt die kleinen und großen Schönheiten am Wegesrand ebenso fest wie den Blick fesselnde Ausblicke.

Der Odenwald, die Heimat der Nibelungen, lockt in den heißen Sommern viele Wanderer aus den umliegenden Industrielandschaften in eine grüne Oase. Auch wenige Wochen später, wenn mit dem Herbst wieder Ruhe im Mittelgebirge einzieht, kann der Besucher Helfrichts Eindrücke, die sie vor Ort am geschützten Moor „Rotes Wasser“ nahe Olfen erleben durfte, selbst nachempfinden: „Abend blickt schon tief ins Wasser/ Sommer trägt nun braunen Rand/ Nebel tönen Tage blasser/ Bunt erblüht ist Waldes Band …“

Info: Der Bildband „Bezaubernder Odenwald“ ist für 14,90 Euro im Buchhandel erhältlich. ISBN 987-3-943052-12-1

Advertisements