Internationales Tischtennis-Flair beim SV Ober-Hainbrunn am 12. Februar

Der Tischtennisabteilung des SV Ober-Hainbrunn ist es gelungen, einen internationalen Transfer mit dem indonesischen Spieler Wahid Habibie für die Rückrunde 2016/2017 zu tätigen. Wahid ist ein 18-jähriges aufstrebendes Talent (TTR-Wert: 2162). Er ist für drei Monate hier im Trainingslager und freut sich, beim SVH Spielpraxis in der Bezirksliga sammeln zu können. Zum ersten Mal im Liga-Einsatz ist er für den Verein am Sonntag, 12. Februar, ab 15.30 Uhr in der Sporthalle Ober-Hainbrunn gegen den Tabellenführer TTC Heppenheim – also gleich ein „richtiges Pfund“. Wabibie trainierte in der vergangenen Woche bereits einmal mit. „Es hat richtig Spaß gemacht, der ist echt ein guter“, sagt Tischtennis-Abteilungsleiter Thomas Michel. Alle interessierten Zuschauer sind am 12. Februar eingeladen, im Rothenberger Ortsteil Tischtennis auf hohem Niveau zu erleben. Der SV Ober-Hainbrunn ist darüber hinaus TT-Profi Thomas Keinath dankbar, „ohne den dieser für unseren Verein so wichtigen Transfer nicht zustande geworden wäre“, freut sich Vorsitzender Frank Flachs.

 

 

Advertisements