Zwei neue Events des Geopark-Vor-Ort-Begleiters Richard Köhler in Hirschhorn

Ab April bietet Richard Köhler als neuer Vor-Ort-Begleiter des Geo-Parks in Hirschhorn  zwei neue Events an: Das Geo-Spiel  „Auf den Spuren von Mark Twain“  (Autor: Richard Köhler). Es ist vermutlich die legendärste Floßfahrt der Geschichte, über die Mark Twain im Rückblick seiner Reise ins Neckartal in seinem Buch: „A Tramp Abroad“ schreibt (erschienen 1880). Im Sommer des Jahres 1878 in dunkler Nacht bei Regen und Sturm angelandet, machen er und sein Begleiter Station im Hirschhorner Gasthaus „Zum Naturalisten“. Was er an dem folgenden Tag noch alles in Hirschhorn erlebt, wird durch das spannende Rate- und Suchspiel auf unterhaltsame Weise vor Ort erfahrbar. Indem man knifflige Aufgaben im Team mit 5-6 Teilnehmern löst, kommt man hinter so manches Geheimnis, das die Stadt mit Mark Twain teilt. Dauer ca. 2-3 Stunden. Termine:  20.05.,  24.06.,  01.07. Teilnahmegebühr Erwachsene: 10,-€, Kinder ab 13 Jahre, Auszubildende, Studenten: 8,-€. Beginn jeweils um 14 Uhr vor dem Rathaus. Mindestteilnehmerzahl: 10.

„Klangzauber in Waldbruders Hütte und Drachenquelle“: Diese  „Klang-Wanderung“ führt  zu einer uralten, geheimnisvollen Einsiedlerklause und einer sagenumwobenen Heilquelle, Plätze um „wieder aufzutanken“ und neue Kraft zu schöpfen oder einfach den Sagen und Geschichten zuzuhören. Dabei können die Teilnehmer auf Naturinstrumenten urzeitliche Klänge erfahren und in einem kleinen Waldorchester spielend ihrer Fantasie freien Lauf lassen. Dauer ca. 3 Stunden. Termine: 23.04., 09.07., 24.09. Teilnahmegebühr Erwachsene: 10,-€, Kinder ab 13 Jahre, Auszubildende, Studenten: 8,-€. Beginn: 13 Uhr vor der Touristinfo Hirschhorn, Alleeweg 2. Mindestteilnehmerzahl: 10.

Advertisements