Ritter Friedrich führt am 17. Juni durch die historische Altstadt von Hirschhorn

Am Samstag, 17. Juni, führt Ritter Friedrich alias Jürgen Waibel durch die schmalen Gassen der romantischen Altstadt mit ihren bezaubernden Fachwerkhäusern und den Zunftzeichen. Die Gäste erfahren mehr zum Rittergeschlecht, zur historischen Altstadt und zu einigen Besonderheiten, die es nur in Hirschhorn gibt. Sie hören unter anderem, wie Hirschhorn entstanden ist, was die Stadtrechte für Ritter und Bürger bedeuteten, wo sich der erste Marktplatz befand und welche drei Häuser den Großbrand im Hinterstädtchen überstanden. Treffpunkt ist um 10 Uhr vor der Tourist-Information. Anmeldung ist nicht notwendig. Es wird um einen Kostenbeitrag erhoben.

Advertisements