Viele treue Mitglieder bei der SG Rothenberg

Der Vorsitzende Volker Sauer freute sich über den guten Zuspruch bei der Jahreshauptversammlung der SG Rothenberg. Er gab einen Überblick des abgelaufenen Vorstandsjahres. So wurde erfreulicherweise die Sporthalle fertiggestellt sowie ein neues Hintertornetz am Sportgelände angebracht. Leider wurde 2017 die Sparte Tischtennis „mangels Masse“ und aus gesundheitlichen Gründen abgemeldet. Durch „neue“ Sparten und weitere Veranstaltungen erhofft sich der Vorstand, mehr Mitglieder ins aktive Vereinsleben zu bringen.

Im Anschluss wurden die Berichte der einzelnen Abteilungen vorgetragen: Seniorenfußball, Jugendfußball, Kinderturnen und Damengymnastik.  Kassenwart Sebastian Siefert sagte, dass sich die SG Rothenberg auf einem soliden Weg befinde, um in den kommenden Jahren die steigenden Kosten und Aufwendungen im Vereinsleben stemmen zu können. Eine vorbildliche und korrekte Kassenführung wurde durch Kassenprüfer Jürgen Sauer bestätigt, sodass der Vorstand einstimmig entlastet wurde. Zum neuen Kassenprüfer wurde Simon Koch gewählt.

Es fand sich auch in diesem Jahr kein ehrenamtliches Mitglied, dass die Aufgabe des Jugendleiters übernimmt. Somit muss der Vorstand weiterhin kommissarisch diesen Posten übernehmen. Ein ähnliches Bild zeigte sich auch beim Schiedsrichtersoll in der Sparte Fußball. Hier kann man nach wie vor keinen Mann mit Pfeife stellen, obwohl drei benötigt werden. Diese beiden Punkte wurden unter dem Punkt „Verschiedenes“ ausführlich diskutiert. Der Vorstand ist sich dieser Problematik bewusst und versucht entsprechend aktiv entgegenzuwirken. Es gab den Aufruf an die Mitglieder, sich als Jugendleiter oder Schiedsrichter zur Verfügung zu stellen. Sie können sich der vollen Unterstützung des Vorstands gewiss sein.

Viele Ehrungen standen an. 25 Jahre sind dabei: Sebastian Braun, Friedrich Götz, Simon Koch, Lena Köhler, René Ludebühl, Daniel Seib, Tom Siefert sowie Claus Weyrauch. Für 40 Jahre wurden geehrt: Markus Bauer, Jens Beisel und Bernhard Ihrig. Für mittlerweile 50-jährige Vereinsmitgliedschaft wurden ausgezeichnet: Werner Beisel, Georg Heckmann und Carlo Völker. Beachtliche 60 Jahre hält dem Verein Günther Schmidt die Treue. Erwin Frais wurde für 65-jährige Mitgliedschaft geehrt und zum SG-Ehrenmitglied ernannt.

Bild von links: Tom Siefert, Vorsitzender Volker Sauer, Marcus Bauer, Jens Beisel, Claus Weyrauch, Erwin Frais, Werner Beisel, Daniel Seib, Simon Koch und René Ludebühl. Foto: Klaus Gackenheimer

Advertisements