Motivation und Vorfreude sind groß

Endlich wieder Livemusik. Nach sechs Monaten „ohne“ freut sich die evangelische Kirchengemeinde Beerfelden darauf, bald nach den Gottesdienstöffnungen an Pfingsten auch einen Konzertgottesdienst anbieten zu können. Am Sonntag, 6. Juni, findet um 18 Uhr ein musikalisch reich bestückter Gottesdienst unter dem Motto „Traum durch die Dämmerung“ statt. Kirchenmusikerin Iris Thierolf hat sich dazu David Krahl und Arne Müller an die Seite geholt.

David Krahl vom Hohberg ist mittlerweile ausgebildeter Sänger. Derzeit studiert er an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst in Stuttgart im Masterstudiengang Oper. Arne Müller ist Geigenlehrer an der Musik- und Singschule in Heidelberg und Leiter der Kurpfalzphilharmonie. Zu dritt werden sie ein anspruchsvolles, überaus abwechslungsreiches Programm bieten. Das ist alleine schon durch die Kombinationsmöglichkeiten von Gesang (Sopran und Bariton), Violine und Klavier gegeben. Unter anderem werden Kompositionen von Strauss, Wagner, Bach, Händel und Mendelssohn zu hören sein.

„Es ist noch ganz unwirklich, dass man tatsächlich wieder vor Menschen auftreten darf“, sagt Iris Thierolf. Ihre Freude darüber „ist natürlich sehr groß“. Es macht der Kantorin Spaß, ein Programm auszutüfteln, „das die ganze Bandbreite unseres Könnens zeigt“. Immer sind aber auch die Zuhörer im Blick, die sich gut abgeholt fühlen sollen.

Durch die vielen Kombinationsmöglichkeiten und die unterschiedliche Musik aus verschiedenen Epochen wird große Abwechslung geboten, kündigt sie an. Jeder bereitet sich gründlich alleine vor, erläutert sie. Gemeinsame Proben wird es maximal drei geben. „Die Motivation und Vorfreude bei uns ist sehr groß“, so Thierolf. Das Trio ist froh, schon so kurz nach Wiederöffnung der Martinskirche einen musikalischen Leckerbissen bieten zu können. „Schön, dass auch die Kirchengemeinde dies so vorbehaltlos unterstützt“, freut sie sich.

Info: Der Konzertgottesdienst kann nur nach vorheriger Anmeldung besucht werden. Zugelassen sind 200 Personen. Anmeldung unter E-Mail ev_gemeindebuero_beerfelden@gmx oder Telefon 06068/1330 bis spätestens Freitag, 4. Juni, 10 Uhr. Hierbei müssen Name, Adresse und Telefonnummer jedes einzelnen Besuchers angegeben werden. Es gelten die Hygienevorschriften.